Pini Swiss blickt in die Zukunft

A new brand and the first issue of think&do

Die erste Ausgabe unseres Magazins think&do ist der Auftakt des neuen Brands der Pini Swiss. Wir wollen sichtbar machen, was wir als Gruppe tagtäglich leben: der Austausch von Know-how und Kompetenzen unserer Mitarbeitenden aus all unseren Niederlassungen und Regionen. Dadurch zeichnen wir uns aus, in kleinen wie auch in grossen Projekten.

Vor fast 70 Jahren gründete Luigi Pini unser Ingenieurbüro, das noch heute seinen Namen trägt.  Während all dieser Jahrzehnte war unser Unternehmen stets an allen wichtigen Entwicklungen beteiligt; erst im Tessin, dann in der Schweiz und heute auch in den grossen europäischen Infrastrukturprojekten. Bei der Pini Swiss betrachten wir ein erreichtes Ziel nicht als Ende der Reise, sondern als Etappe eines langen und zukunftsweisenden Weges.

Mit der Übernahme der Straub AG und der KBM Engineers, sowie der Eröffnung der Büros in Zürich, Lomazzo, Innsbruck und Paris, hat die Pini Swiss ihre nationale Stellung gefestigt. Was das Finanz- und Personalmanagement anbelangt, sind wir in den letzten zwei Jahren in eine neue Phase eingetreten. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, diese Entwicklungen nach Aussen zu tragen: Der Brand ist die verbindende Kraft, die Identität und Kommunikation unseres Unternehmens zusammenführt – eine Kombination aus Strategie, Design und Technologie die uns effizienter agieren lässt.

Am Ende gilt: im Fokus stehen unsere Kunden und die Projekte, die uns anvertraut werden, welche wir mit Leidenschaft zu den unseren machen und zum Erfolg führen wollen. 2018 wird ein weiteres Jahr voller Herausforderungen und Ziele die wir erreichen wollen.

Stefano Guandalini
Mitglied der Gruppe Geschäftsleitung

Datum: 01.09.2017

Verwandte Seiten

Pini Group Stefano Guandalini

Weblinks

think&do (Issuu)

Verwandte Seiten

Pini Group Stefano Guandalini

Weblinks

think&do (Issuu)