Baustelle mit Aussicht

A9 TP3 – Umfahrung Lausanne

Die Sanierungarbeiten auf der A9 haben begonnen. Vorausgegangen sind umfangreiche Analysen des gesamten Autobahnabschnitts, einschliesslich der 16 Kunstbauten, davon zwei Viadukte von je ca. 400 m Länge. Die resultierenden Massnahmenkonzepte wurden von der Pini, der Tochtergesellschaft KBM in Sion und den Kollegen von AJS-Neuchâtel, über die Submission bis zum Ausführungsprojekt entwickelt. Nun leiten wir die eben begonnene Baustelle, die bis 2020 dauert.

Datum: 02.07.2018

Verwandte Personen

Stefano Guandalini

Weblinks

think&do (Issuu)

Verwandte Personen

Stefano Guandalini

Weblinks

think&do (Issuu)