Flavio Maccanelli

Wird neuer COO der PINI Group

Am 1. Juli tritt Flavio Maccanelli seine Stelle bei der PINI Group an.

Herr Maccanelli verfügt über einen Abschluss der ETH Zürich als Diplom Bauingenieur, mehrjährige Führungserfahrungen und wird als ausgewiesener Tunnel- und Tiefbauexperte die stellvertretende Leitung der Niederlassung Lugano und der Sektion Tunnelbau antreten. Zudem übernimmt er auf Gruppenebene die Rolle des Chief Operating Officers (COO) und wird Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung der Pini Gruppe.

Mit Flavio Maccanelli erhält die Pini Gruppe einen sehr erfahrenen Kenner der Bauwirtschaft, welcher als Planer, Bauherr und Bauunternehmer tätig war. Seine letzten Berufserfahrungen sammelte er als stellvertretender Direktor des Bauamts der Stadt Lugano und als Leiter des Technischen Büros der Pizzarotti (Schweiz) SA. Zu seinen wichtigsten Projektreferenzen zählen das Kulturzentrum Lugano Arte e Cultura (LAC), der Ceneri-Basistunnel, sowie das Wasserkraftwerk Linth-Limmern.

Wir freuen uns auf diese Verstärkung unseres Management Teams.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Carsten Bopp carsten.bopp@piniswiss.com, +41 79 426 48 42
Stefano Guandalini stefano.guandalini@piniswiss.com, +41 79 414 41 08

Datum: 01.07.2019

Verwandte Seiten

Pini Group

Weblinks

think&do (Issuu)

Verwandte Seiten

Pini Group

Weblinks

think&do (Issuu)